Drehflügeltore & Faltflügeltore von ZABAG

Drehflügeltore

Sicher, funktionell und immer zuverlässig

Drehflügeltore können eine Geländezufahrt zuverlässig und wirtschaftlich sichern. Alle Tore aus der ZABAG-Produktfamilie „MAPO“ sind in ihrer Ausführung verwindungsfrei und senkungssicher konstruiert. Die Toraufhängungen bestehen aus besonders stabilen Augenschrauben sowie Einrichtlaschen, was eine dreidimensional verstellbare, leichte und exakte Justierung der Torflügel ermöglicht.

Drehflügeltore können immer dort eingesetzt werden, wo der Aufschieberaum für ein Schiebetor nicht ausreichend ist. Für einen störungsfreien und ruhigen Lauf sorgen hochwertige Antriebs-systeme in Über- oder Unterflurausführung mit einer dem Einsatzzweck entsprechenden Einschaltdauer.

Für die Überwindung vorhandener Gefälle kommen Spezialaufhängungen für Torflügel zum Einsatz.
 

Anwendungsbeispiele

 
 
 

Ihre Anfrage

Unsere Systemberater stehen Ihnen bereits in der Planungsphase mit Kompetenz und Know-How zur Verfügung.

Kontaktieren Sie uns einfach über Telefon, E-Mail oder unser Kontaktformular.
 

Drehflügeltor – MAPO

Durchfahrtsbreite:
  • 1-flügelig bis 10,0 m
  • 2-flügelig bis 20,0 m
 

Technische Daten


Antrieb: elektromechanisch oder manuell
 
Torverriegelung: Einsteckschloss mit PZ sowie Drückergarnitur oder Hebelverschluss, Selbsthemmung des E-Antriebes, Elektroschloss bei größeren Toren mit E-Antrieb
 
Steuerung: Elektronische Steuerung mit Endschaltung: von der einfachen Auf-/ Zu-Steuerung bis zur vollautomatischen Ampelregelung
 
Bedienelemente: z. B. Schlüssel- und/oder Drucktaster, Funkfernsteuerung, Codekartenleser, Münzprüfer etc.
 
Sicherheits- einrichtungen: Bei ferngesteuerten Tür- und Toranlagen zwingend vorgeschrieben:
  • Sicherheitskontaktleisten (selbstüberwachend),
  • Sicherheitslichtschranken,
  • Induktionsschleifen,
  • Blitzleuchten
Korrosionsschutz: verzinkt + pulverbeschichtet / System 3Plus