Schranken von ZABAG

Schranken

Vielseitige und effiziente Zufahrtskontrolle

Schrankenanlagen stellen ein adäquates Mittel dar, Ihr Sicherheitsniveau kostengünstig zu erhöhen. Sie vereinfachen erheblich die Handhabung kontrollierter Durchfahrten für PKW und LKW.

ZABAG-Schranken zeichnen sich durch eine hohe Funktionalität sowie Lebensdauer aus. Sowohl als elektrisch betriebene Version als auch als Handschranke verhindern sie in den verschiedenen Einsatzgebieten ein unbefugtes Befahren des Geländes.

Neben einem energiesparenden und umweltfreundlichen Betrieb überzeugen unsere Anlagen durch ein hohes Maß an Montage- und Wartungsfreundlichkeit.
 
Mit der äußerst umfangreichen Ausstattung unserer Schrankenfamilie sind neben dem Einsatz von Hänge- oder Sperrgittern mit den eingesetzten Steuerungen und Sicherheitskomponenten auch den ausgefallensten Kundenwünschen kaum Grenzen gesetzt.

Wir fertigen alle Teile hier im Werk Grünhainichen und können so schnell auf neue Herausforderungen reagieren.    
 
 

Ihre Anfrage

Unsere Systemberater stehen Ihnen bereits in der Planungsphase mit Kompetenz und Know-How zur Verfügung.

Kontaktieren Sie uns einfach über Telefon, E-Mail oder unser Kontaktformular.
 

Varianten

  • Schranke TSZ 35 - Sperrlänge bis 4,0 m
  • Schranke TSZ 60 - Sperrlänge bis 6,0 m
  • Schranke TSZ 90 - Sperrlänge bis 10,0 m
  • Handschranke HSZ61
  • mobile Handschranke
 
Torschranke TSZ - ZABAG SECURITY ENGINEERING | Sicherheitstechnik, Sicherheitssysteme, Sicherheitsanlagen
 

Technische Daten

 
Antrieb elektrisch: Stabiler, feuerverzinkter Profilstahlrahmen mit Stahlblechverkleidung und abschließbarer Haube (verzinkt und pulverbeschichtet). Optional mit Pendelstütze oder Aufschlagpfosten für den Schrankenbaum.
 
Antrieb manuell: Hauptstütze aus Stahl, feuerverzinkt, wahlweise zusätzlich pulverbeschichtet. Standardmäßig mit Aufschlagpfosten, bis 6,00 m wahlweise mit Pendelstütze, Verschluss mit Profilzylinder, Feuerwehrdreikant oder Vorhängeschloss.
 

Sonderausstattung:
  • LED-Baumbeleuchtung
  • Hängegitter unter dem Baum
  • Sperrgitter unter/über dem Baum
  • Knickbaum
  • Aufschlagpfosten mit Haftmagnetverriegelung
  • Pendelstütze
  • Baumbruchüberwachung