Versenkbare Sicherheitspoller mit Anpralllast

Elektro-hydraulische Sicherheitspoller mit Anpralllast

Zuverlässige Durchfahrtssperren
für besonders schützenswerte Einrichtungen

Die unbefugte Zufahrt straßentauglicher Fahrzeuge wird mit den Hochsicherheitssperrpollern von ZABAG zuverlässig verhindert. Fußgänger und Radfahrer können die Sicherheitspoller ohne Beeinträchtigungen passieren.

Die Poller können durch einen elektro-hydraulischen Betrieb in Sekundenschnelle die Passage je nach Bedarf freigeben oder sperren. ZABAG Sperrpoller können individuelle Anpralllasten bis zu 926kN aufweisen. Diese Anpralllast entspricht einem Standhalten gegen ein 7,5 t Fahrzeug, das mit 80 km/h auf den Poller auftrifft (PAS 68).
 
Unsere Sicherheitspoller weisen den ZABAG Korrosionsschutz im System „3Plus“ auf und bieten dadurch einen langen und beständigen Schutz gegen Wetter- und Umwelteinflüsse. Optional sind Ausstattungen wie Pollerkopfbeleuchtung, reflektierendes Warnband, Pollerheizung, Detektoren und Lichtschranken sowie eine Ampelsteuerung möglich.
 
 

Anwendung

 
 
 

Ihre Anfrage

Unsere Systemberater stehen Ihnen bereits in der Planungsphase mit Kompetenz und Know-How zur Verfügung.

Kontaktieren Sie uns einfach über Telefon, E-Mail oder unser Kontaktformular.
 
Poller mit roten LED
 

Merkmale

  • Statische Ersatzlast aus Fahrzeuganprall bis zu 7,5 t mit 80 km/h (entspricht 926 kN)
  • Durchmesser Sperrteil 275 mm
  • Sperrhöhe 900 mm oder nach Kundenwunsch
  • Elektro-hydraulischer Antrieb
  • Pollersperrteil aus hochfestem Stahl, verzinkt und kunststoffbeschichtet
  • Farbe nach RAL-Farbkarte oder individuell bestimmbar
  • Pollerdeckel aus Edelstahl
  • Bewegungsszeiten: Heben 4-9 s, Senken 4-6 s
  • Pollerdeckel für Brückenklasse SLW 60 (DIN 1072, 100 kN) ausgelegt und überfahrbar
 

Sie suchen eine temporäre Lösung?

 Dann sind die mobilen Poller von ZABAG die Lösung für Sie.
 

Technische Daten

Korrosionsschutz „3Plus“
 
Vorbereitend nach DIN 8567 und DIN 8201 strahlen wir alle Stahlteile mit Hartgussstrahlmittel metallblank. Anschließend werden diese Oberflächen mit Reinzink nach DIN EN 22063 lichtbogenspritzverzinkt. Die Farbbeschichtung wird in 2 Stufen durchgeführt. Damit garantieren wir den ZABAG Standard-Korrosionsschutz.
 
Antrieb 3,0 bis 11,0 kW Nennleistung, 400 V, 3-phasig, 50 Hz je nach Betätigungszeit und Anzahl der Sperrpoller
 
Hydraulik Die hydraulische Ventilsteuerung am Aggregat beinhaltet neben dem Druckbegrenzungsventil für Pumpe und System ein Manometer sowie die elektrisch angesteuerten Steuerventile für das Heben und Senken. Darüber hinaus ist im Ventilblock ein Zusatzventil für die sichere Einspannung des Sperrteilzylinders integriert, um ein Absenken zu verhindern.
 
Elektrische Steuerung Die Steuerung ist in einem separaten Antriebsschrank installiert. Optionale Erweiterungen:
  • unterbrechungsfreie Spannungsversorgung für Steuerungselemente wie Drucktaster etc.
  • Permanentspeicher der SPS-Steuerung zur Sicherung und Archivierung der Endschalterstellungen und Steuerbefehle für Gebäudemanagement als Überlaufsystem
  • Schnittstelle für Funk           
  • Platzreserven für weitere Einbauten nach Absprache
 

Optionale Ausstattung

  • Pollerkopfbeleuchtung
  • Pollerheizung
  • Ampelsteuerung
  • Reflektierendes Warnband
  • Induktionsschleifendetektor oder Lichtschranken für automatisches Heben und Senken
  • Sonderfunktion für schnelleres Anheben
  • Druckspeicher zum manuellen Betrieb
  • Redundanter Betrieb
  • Hochsicherheit: Kombination mit Unterbodenscanner
 
Poller Durchfahrt sperren