ZABAG News

ZABAG empfiehlt: Frühzeitig Machbarkeit prüfen

Das am runden Tisch erarbeitete Sicherheitskonzept ist wertlos, wenn es sich dann nicht umsetzen lässt. Machbarkeitsstudien sind daher unerlässlich.

ZABAG empfiehlt: Ganzheitliches Sicherheitssystem statt Insellösungen

Manche Bedrohungen erfordern mechanische andere elektronische Schutzmaßnahmen und oft auch die Kombination. Hier braucht es jedoch eine Tiefenintegration statt Insellösungen, damit die Systeme ohne Verzögerung arbeiten und keine Sicherheitslücken entstehen.

ZABAG empfiehlt: Langfristige Folgen von Sicherheitsvorfällen abschätzen

Klar ist: Sicherheitsmaßnahmen sind eine Investition, die sich lohnt. Für das Kosten-NutzenVerhältnis gilt es dabei stets, denkbare Schäden aufgrund mangelnder Sicherheit, deren
Wahrscheinlichkeit und etwaige Kosten abzuschätzen.

ZABAG empfiehlt: Sicherheitskonzept mit individueller Analyse

Die Bedrohungsszenarien variieren von Unternehmen zu Unternehmen. Darüber hinaus hat jeder Standort seine Spezifika. Deshalb benötigen Unternehmen Sicherheitskonzepte, die den individuellen Bedingungen optimal entsprechen. Folglich gilt es zu klären:

Neuer ZABAG Imagefilm

Wenn ein starkes Team, fachliche Kompetenz, individuelle Produkte und künstliche Intelligenz aufeinandertreffen – ZABAG the next level of security.

Jetzt den neuen Imagefilm schauen.

Schon den Sicherheits-Checkup gemacht?

Wie so viele Veranstalter und Besucher hoffen auch wir inständig, dass Kulturveranstaltungen und Stadtfeste schon bald wieder bedenkenlos möglich sein werden. Als Veranstalter sollten Sie jetzt die Zeit nutzen, um neben den Hygienemaßnahmen auch Ihr Sicherheitskonzept zu überprüfen und auf den neuesten Stand zu bringen. Gerne unterstützen wir Sie bei Ihrem Sicherheits-Checkup. Wir schützen Menschen und Objekte.