Schiebetore freitragend
KOMBI

Freitragende Schiebetore sind im Rahmen der Sicherung und Zufahrtsregelung für gewerblich oder öffentlich genutzte Objekte ein zuverlässiges und sicheres Mittel. Sie funktionieren ohne Laufschienen, Laufrollen oder Fundamente in der Durchfahrt, unabhängig von den jeweiligen Fahrbahneigenschaften und dem Straßengefälle. Manuell betätigt oder in Kombination mit der ausgereiften und individuell konfigurierbaren Antriebs-, Steuer- und Sicherheitstechnik bieten sie höchsten Bedienkomfort bei Einhaltung aller Unfallschutzkriterien.

Freitragende ZABAG-Schiebetoranlagen vom Typ KOMBI werden im vormontierten Zustand geliefert und ermöglichen so eine schnelle und kostengünstige Montage auf der Baustelle. Ein geräusch- und verschleißarmer Torlauf wird durch die perfekt an das speziell gewalzte Tragprofil angepassten Laufrollen aus äußerst druckfestem Spezialpolyamid gewährleistet.

Dimensionierungen

Durchfahrtsbreite bis 19 m

 

Torrahmenhöhe bis 2,4 m

(Sonderbreiten und -höhen auf Anfrage)

Sonderaussattungen

  • Gefälleanpassung gemäß BVT Verbandsrichtlinie
  • Durchbruchhemmung
  • Sonderfüllungen und -beläge
  • Sonderhöhen bis 5 m
  • Haftmagnetverriegelung oder Motorschloss
  • Übersteigschutz als Zackenleiste oder aufgeschweißte Spitzen bzw. Stacheldraht an senkrechten oder abgewinkelten Abweisern
  • Firmenlogo in die Torfüllung eingearbeitet als Laserzuschnitt
  • Schnellläufer

Alle ZABAG-Tore können mit einer horizontalen oder vertikalen Transportteilung hergestellt werden. (z.B. für Containerversand)

Alle Schiebetoranlagen von ZABAG werden mit aktiven Sicherheitskontaktleisten an allen Haupt- und Nebenschließkanten ausgestattet.

Technische Details

Höhe bis 2,5 m (Sonderhöhen bis 5,0 m möglich)
Korrosionsschutz System 3Plus - Alle Stahlteile, soweit nicht innen und außen feuerverzinkt, werden stahlkornentrostet und unter Ausschluss der freien Bewitterung hochwertig lichtbogenspritzverzinkt. Nachfolgend wird ein 2-stufiges Pulverbeschichtungssystem im Airlessverfahren aufgetragen und thermisch ausgehärtet. Die Beschichtung erfüllt höchste Anforderung an Lichtechtheit, ist kratzunempfindlich, abriebfest und beständig gegen Lösungsmittel, Chemikalien und Öle.
Farben nach Wahl (RAL-Standardkarte)
Antriebssystem GfA-Antrieb (mit selbsttätiger Höheneinstellung), dem Torgewicht und der Frequentierung
angepasst, mit einstellbarer Rutschkupplung
Steuerung Die ZABAG-Torsteuerung FU 15.5 bzw. 27.5 mit integriertem Frequenzumrichter für Soft-Start und Soft-Stop sorgt für einen ruhigen und verschleißarmen Lauf.
Kraftübertragung Kettenrad mit selbsttätiger Höheneinstellung und federnd im Spezial-C-Profil gelagerter Rollenkette
Torgeschwindigkeit 0,2 m/s (höhere Geschwindigkeit auf Anfrage)
Sicherheitseinrichtung nach DIN EN 12453
Torherstellung entsprechend der Produktnorm „Tore nach DIN EN 13241“
Zertifizierung TÜV-geprüft, ISO 9001 : 2015

Anwendungsbeispiele
Schiebetore freitragend - KOMBI